Corona-Krise mit verantwortlichem Handeln meistern

11.03.2020 | Presseerklärungen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller setzt in der Corona-Krise darauf, einfach abzuwarten. Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:
 

"Ich appelliere dringend an den Regierenden Bürgermeister, sich der verantwortungsvollen Linie der Bundesregierung und anderer Bundesländer anzuschließen. Alle Berliner Großveranstaltungen sollten umgehend abgesagt werden. Das ist ein Gebot der Solidarität, gerade gegenüber den alten und chronisch kranken Mitbürgern, die besonders gefährdet sind. Niemand will Veranstaltungen ohne Grund absagen. Selbstverständlich müssen wir auch die betroffenen Veranstalter unterstützen, zum Beispiel mit einem Sonderfonds. Die Sicherheit der Bevölkerung sollte aber im Moment absoluten Vorrang haben vor wirtschaftlichen Interessen und persönlicher Unterhaltung.
 
Jetzt muss alles getan werden, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und unser Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu bewahren. Die von Michael Müller eingeforderte bundeseinheitliche Linie gibt es in Form der Empfehlung der Bundesregierung und der Entscheidung anderer Bundesländer praktisch schon. Ich bin mir sicher, dass auch der Berliner Senat nicht an dieser Entscheidung vorbeikommen wird. Sie weiter aufzuschieben, wäre daher keine verantwortliche Entscheidung im Sinne des Gesundheitsschutzes.
 
Alle Berlinerinnen und Berliner sollten jetzt zusammenstehen. Dies ist nicht die Stunde parteipolitischer Profilierung. Die CDU Berlin reicht dem Senat die Hand zu konstruktiver Zusammenarbeit. Wir haben eine Lage, in der jeder Einzelne durch besonnenes Verhalten dazu beitragen kann, die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Dazu braucht es auch eine klare Orientierung durch die politisch Verantwortlichen. Mit verantwortlichem Handeln und Besonnenheit wird Berlin die Corona-Krise meistern."

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*